Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Testbericht- Lion Pop Choc

Heute kommt mal ein Testbericht über Lion Pop Choc. Als ich letztens einkaufen war, hab ich es für 1,63 € einfach mal in den Einkaufswagen gepackt

Die Verpackung ist eine wiederverschließbare Plastiktüte in den Farben braun und orange. Außerdem sind halt noch der typische "Lion" Löwe und ein paar Schokokugeln abgebildet.

Inhaltsstoffe: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Weizenmehl, Pflanzenfett, Kakaomasse, Minicerialien (Reismehl, Weizeneiweiß, Zucker, Pflanzenöl, Salz, Weizenmalzmehl), Molkerzeugnis, Aromen, Emulgator (Sonnenblumenlecithine), Salz, Backtriebmittel Natriumcarbonate, Überzugsmittel (Gummi arabicum, Schellack), Glukosesirup, Pflanzenöl

Nach meiner Rechnung müssten ca 49 Schokokugeln in einer Tüte enthalten sein. dabei kommen 7 Stück auf 108 kcal. Find ich völlig okay

Geschmack: wenn man die Tüte aufmacht, kommt einem sofort ein herrlicher Schokoladengeruch in die Nase. Nachdem man eine Kugel aufgebissen hat, sieht man die Waffel und die kleinen Cerealien. Geschmacklich sind sie echt lecker, wobei mir aber das Karamell fehlt, was in dem klassischen Schokoriegel ist. Ansonsten sind sie schön knusprig und schokoladig, genau nach meinem Geschmack!

Fazit: Schmeckt zwar sehr lecker, aber ich bevorzuge auf jeden Fall den klassischen Lion- Schokoriegel. Der Preis ist absolut gerechtfertigt für die Menge und den leckeren Geschmack

 

20.6.12 15:19, kommentieren

Werbung


1. Blogeintrag :)

Pünktlich zum Ferienbeginn hab ich Lust, einen Blog zu eröffnen Ich denke, dass ich hauptsächlich Testberichte und Ähnliches schreiben werde. Ich hoffe euch gefällt mein Blog

 

Dann werde ich mal anfangen: mein erster Eintrag dreht sich um Nutella & Go 

Schon vor einigen Jahren mochte ich es sehr gern, bin aber erst vor kurzem wieder auf die Idee gekommen, mir eines zu kaufen. Es ist so weit ich weiß in fast allen Supermärkten erhältlich und kostet regulär 0,99 €.

Die Verpackung besteht aus einem kleinen braunen Plastikbecher und das aufgedruckte Bild erinnert stark an ein gewöhnliches Nutellaglas. Die Füllhöhe des Nutellas ist auf der Vorderseite deutlich erkennbar.

Inhaltsstoffe (Nutella):                                                            Zucker, pflanzliches Fett, Haselnüsse (13%), Magermilchpulver (7,5%), fettarmer Kakao, Vanillin, Emulgatoren Lecithine (Soja)     Inhaltsstoffe (Brot-Sticks):                                                    Weizenmehl, Salz, pflanzliches Fett, Malzextraktpulver, Backhefe

Pro Portion hat dieser Becher 268 kcal, was meiner Meinung nach ein bisschen viel ist für so einen kleinen Becher. Aber man gönnt sich ja sonst nichts    

Kommen wir nun zum Geschmack. Wenn man die Folie abzieht, kommen 13 Brotsticks und die berühmte Nuss-Nougat-Creme zum Vorschein. Schon beim ersten Biss in den in Nutella getunkten Brot-Stick schmeckt man sofort, dass es sich zweifellos um Nutella handelt. Die Brot-Sticks sind schön kross und erinnern mich vom Geschmack her sehr an Toast. Bei mir bleibt am Ende immer noch etwas Nutella im Becher zurück nachdem alle Sticks schon weg sind

Fazit: Ich hab nicht eine Sache daran auszusetzten, einfach nur lecker!

Eigentlich wollte ich ja ein Foto beifügen, aber irgentwas klappt da grad nicht, sorry. Beim nächsten Bericht kommt dann ein Foto  

19.6.12 20:08, kommentieren